Kategorien
Ökonomie

Kann man mit politischer Ökonomie die Welt retten?

– die Antwort auf diese Frage sucht mein Kollege David Stadelmann, heute Professor an der Universität Bayreuth, im Bayerischen Rundfunk. Zwölfeinhalb Minuten über ökonomisches Denken, Marktversagen, Politikversagen und wie mit mehr Demokratie, mehr politischem Wettbewerb, mehr Bürgerbeteiligung, mehr Dezentralisierung und Bürgernähe die richtigen Anreize für eine bessere Politik gesetzt werden können.

Professor Dr. David Stadelmann, Lehrstuhlinhaber für Volkswirtschaft an der Universität Bayreuth, geht in seinem Vortrag der Frage nach, ob politische Ökonomie das Zeug hätte, viele Dinge in der Welt deutlich zu verbessern.